Kategorie:

AUS VERKLUNGENER FERNE | Regie: Momo Kohlschmidt, 2003

Fürst Pückler Briefwechsel: Zehn Jahre lang, bis zu seinem Tod, pflegt Pückler einen lebhaften Briefwechsel mit der Berlinerin Ada von Treskow, Tochter eines preußischen Diplomaten, Schriftstellers und Übersetzers und der Generalswitwe von Zielinski. Ada ist 20, als der Briefwechsel zwischen Branitz und Berlin beginnt, Pückler ist 75 Jahre alt. Wiederholter Einladung nach Branitz leistet die Schriftstellerin niemals Folge. Auch ein geplantes Wiedersehen in Italien, wo die verheiratete Ada von Pinelli später lebt, kommt nicht zustande.

AUS VERKLUNGENER FERNE
Hörspiel von Momo Kohlschmidt

Aus dem Briefwechsel der 20jährigen Schriftstellerin
Ada von Treskow mit dem 75jährigen Fürsten
Hermann von Pückler-Muskau.

Sprecher:
Momo Kohlschmidt  – Ada von Treskow
Kai-Uwe Kohlschmidt  – Hermann Pückler

Regie/Buch Momo Kohlschmidt
Komposition Kai-Uwe Kohlschmidt

Coverdesign Momo Kohlschmidt
Coverbild Peter Adler

© Eine Produktion des REGIA Verlag 2003

Trailer

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AUS VERKLUNGENER FERNE | Regie: Momo Kohlschmidt, 2003“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.